Außenklasse

Zurück zum Schulprofil

bild01Für die 6 geistig behinderten Kinder der Außenklasse und die Schüler und Schülerinnen der altersentsprechenden Grundschulklasse finden seit ihrer Einschulung täglich 2 Stunden gemeinsamer Unterricht statt. Dieser Unterricht umfasst die Fächer Deutsch, Sport und Schwimmen und den Fächerverbund MeNuK mit HuS, Musik, BK und TW.

Gemeinsamen Unterricht durchzuführen bedeutet für die Grund- und die Sonderschullehrerin Themen und Lerngegenstände auszuwählen und so zu gestalten, dass alle Schülerinnen dabei lernen.

Themen und Ziele für Schüler/innen sind:

  • Lernen im Unterricht
  • gegenseitiges Kennenlernen
  • Stärken und Schwächen wahrzunehmen
  • Umgang miteinander akzeptieren

Selbstverständlich ist für die beiden kooperierenden Klassen, dass Ausflüge, Lerngänge, Klassenfeste, Schullandheim und vieles mehr immer gemeinsame Erlebnisse sind.